Startseite arrow B! Arminia

Termine

April 2018 Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 14 1
Woche 15 2 3 4 5 6 7 8
Woche 16 9 10 11 12 13 14 15
Woche 17 16 17 18 19 20 21 22
Woche 18 23 24 25 26 27 28 29
Woche 19 30
Grazer akad. B! Arminia PDF Drucken
gegründet: 1868
schwarze steife Mütze
Farben: Schwarz Rot Gold Wappen der Grazer akad. B! Arminia

Die Burschenschaft Arminia ist Mitglied im schwarz rot goldenen Kartell

Unser schwarz-rot-goldenes Band verbindet unsere drei Burschenschaften zu einem ganz außerordentlichen Kartell. Das Schwarz Rot Goldene Kartell ist das älteste innerhalb der deutschen Burschenschaft und hat die Besonderheit, daß wir ein Bund an drei Orten sind. Alle drei Burschenschaften haben schöne repräsentative Häuser in der in den Stadtzentren der Hochschulstädte. Auf allen Häusern gibt es Studentenzimmer, die vermietet werden.

Unser Kartellied beschreibt unsere Einstellung zu unserem Wahlspruch:

Freiheit Ehre Vaterland


Herr Bruder traut zur Rechten,
so reiche mir die Hand
und deute mir die Farben
an Deinem Burschenband.
   
     
So höre denn, ans Sterben
mahnt Dich der schwarze Rand.
Du sollst den Tod nicht scheuen
fürs deutsche Vaterland!
Es kündet Rot die Freiheit,
des Mannes höchstes Gut,
nimm sie, wenn Stürme täuen
in deine starke Hut 
Das blanke Gold bedeutet
die Ehre und die Treu',
daß nie in unserm Bunde
Verrat noch Falschheit sei!
     
    Drum wenn in künftgen Tagen
ich ferne Dir sein sollt,
stets halte hoch in Ehren
die Farben
SCHWARZ-ROT-GOLD!

Mit der Burschenschaft Arminia kann jeder Interessierte gerne und immer Kontakt aufnehmen, indem er aufs Haus in der Sparbersbachgasse kommt und die Mitglieder kennenlernt. Außerdem treffen sich alle studierenden Arminen regelmäßig zum Mittagstisch. Jeden Wochentag ab 12.00 Uhr sehen wir uns im „GH Schwarzer Adler“ um gemeinsam zu essen. Bei dieser täglichen Zusammenkunft tauschen wir uns aus, diskutieren über verschiedenste Dinge und freuen uns über jeden, der zu uns auf diese Weise stoßt.

Außerdem besitzt die Burschenschaft Arminia ein Haus am Packer Stausee. Dieses wird von den Mitgliedern jeder Altersklasse gern und oft genutzt. Die Jungen um gemeinsam zu lernen, Seminare bzw. Schulungen abzuhalten oder auch nur um einige fröhliche und unbeschwerte Stunden im Kreise der Bundesbrüder zu verbringen. Alte Herren machen mit ihren Familien einige Tage Urlaub um in der unberührten Natur auszuspannen vom Trubel des Alltages. Im Winter gibt es mehrere Schigebiete in der unmittelbaren Umgebung (Hebalm, Gaberl…) und im Sommer lockt der Stausee zum baden oder die wunderschönen Wälder und Almen rund ums Haus zum Mountainbiken, Wandern oder spazieren gehen.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 7. März 2010 )
 
www.infraviolett.net